Erste Kommentare zu Januschka und Nanette mit Haut und Haaren

20.08.07, 00:46:52 by Januschka
Sorry Ihr Lieben, aus verschiedenen Gründen habe ich die Folge erst nochmal runtergenommen und etwas gekürzt.

Oben jetzt die endgültige Version, sorry für alle, die doppelt geladen haben!

Liebe Grüße Eure Januschka

PS: Die ersten Kommentare hängen hier dran, ich wollte die nicht löschen, deshalb der doppelte Eintrag.

Alle Kommentare RSS

  1. Jens sagt:
    Jaja, da reden sie trotz so vieler interessanter Themenvorschläge lang und breit über Bärte und Frisuren und schimpfen mich auch noch Schweinebacke, obwohl ich Nanettes Kuchenrezepte lobe. Na, nett ist das nicht... :-)

    Die Steinsuppe ist mir entschieden zu fleischhaltig. Aber ihr könntet doch mal einen Kuchen in Krokodilform backen und Januschka schnitzt das Muster rein.

    Und was Ratgeber für Hausfrauen betrifft, da habe ich was Interessantes für euch:
    http://www.frauen.spoe.at/bilder/d28/wichtig.pdf
    Als Hinweis für die charmante Nanette, die sich jüngst übrigens als Anhängerin von Eva Hermann outete, sei noch vorsichtshalber gesagt, dass ich zur Zeit der Veröffentlichung dieses Textes mangels psychischer und physischer Existenz noch gar nicht am gesellschaftlichen Leben teilnahm. Nicht, dass man mir unterstellt, ich würde diesen Text unterschreiben. Obwohl, der Satz "Sprechen Sie mit leiser, sanfter und freundlicher Stimme" hat irgendwie was ;-)
  2. Januschka sagt:
    Jens, du hast recht, es waren zuviele HAARE...aber hey,hey ich habe nix mit der Schweinebacke zu tun...wenn Nanette so vom Leder zieht, bin ich auch mitgehangen? :-)
  3. MacFriesenjung sagt:
    Wieder eine gute Folge. Schön das NaNette auch dabei war. Sehr haarig heut, aber sehr informativ. Bei Bärchentreff dachte ich erst an den Gummibärenladen. Aber dann fing Januschka doch wieder vom schlickern an.
    Neben den Otto Taschen powerd by Januschka könntest du ja Schoko Ottos anbieten.

    @Januschka den Anwalt den du meinst ist Lenzen.
  4. Nanette sagt:
    Das find ich nur gerecht, schließlich bist Du der Zensor am Schnittplatz... und wenn Du schon jeden einzelnen Atemzug aufnehmen und mitsenden mußt.. ;O) Dann leb Du auch mit den Folgen! A propos Folgen: alle folgenden Folgen mußt Du eh bei mir zur Freigabe einreichen *g*
  5. Jens sagt:
    Januschka, keine Sorge, du bist nicht für Nanettes verbale Ausrutscher verantwortlich, aber immerhin hat sie dich diesmal etwas zu Wort kommen lassen, das hat ihr ein paar Pluspunkte eingebracht :-P Allerdings, wenn ihr schon über Körperbehaarung sprecht, hättet ihr vielleicht die Haare auf den Zähnen nicht übergehen sollen.
  6. MacFriesenjung sagt:
    Die Flasche Wein hat Nanette wohl sehr beruhigt und bald singt sie dann auch mit Januschka. Och sag doch nicht Haare auf den Zähnen das ging doch "noch"
    Ich glaub da hat NaNette noch viel potenzial.
    Bin ja schonmal gespannt ob der Öhrk sich noch meldet.
  7. NaNette sagt:
    Schokokrokos mit Kokos fänd ich gut... ;O)

    @MacFriesenjung
    Ja, Ra Ingo Lenßen trägt seinen Schnurres so auffällig, stimmt. Aber ich konnte Januschka ja noch überzeugen, dass ich mit Kringel gar nicht sowas meinte.. :)
    War ich sooo still? Lag vielleicht daran, dass die Süße mich völlig im Dunkeln einbestellt und ausgefragt hat. Dann brauch ich nen Moment, vor allem wenn bei Skype alles verzögert und zerhackelt bei mir ankommt ;(
    Am Wein lag es nicht, da hätt ich schon ärger zulangen müssen um ruhig zu werden.

    @Jens
    Ich putz so regelmäßig und aggressiv Zähne - da kann gar nix wachsen. Echt nicht.
    Sonst wär ich ja auch keine gute Haus- und Ehefrau... Habe Deinen Link gelesen und weiß echt nicht, warum man diese Selbstverständlichkeiten noch aufschreiben muß. Jedes Mädel lernt schließlich schon als Kind, wie man dem Papa die Bierflasche gibt und wie man Männer glücklich macht. Was anderes wollen wir schließlich auch gar nicht. Wir sind gefallsüchtige Geschöpfe, anschmiegsam und unaufdringlich. So ist das. Wenn Eure Frauen da anders sind, dann ist das ein Anwenderfehler ;Op
  8. Tom sagt:
    Jetzt weiß ich warum du mit mir von der Podvilla zurück fahren wolltest!!!!
    Weil ich mich ja drei Tage nicht rasiert hatte, hatte ich einen sexy "Drei-Tage-Bart" ;-) Hättest doch sagen können, ich kann jetzt leider nur mit nem Ziegenbärtchen dienen ;-)
  9. Michael B. sagt:
    Ziemlich haarige Folge, in der Tat, und auch nicht ohne Folge-Schäden, wenn man das hier so ließt. Schlage ein klärendes Kuchen-Essen zwischen Nanette und Jens vor, serviert von Eva Hermann, und mit Januschka (nebst "Otto") als Aufpasserin.
  10. Jens sagt:
    Ach, ich schreibe ihr einfach ein Gedicht, dann wird sie schon wieder lieb zu mir sein.

    Das Krokodil-Eva-Herman-Schweinebacke-Gedicht

    Nanette backt Kuchen gern und viel
    warum nicht mal ein Krokodil?
    Aus Kuchenteig formt sie den Bauch
    die Beine und die Schnauze auch
    Als Augen kriegt der Krokowicht
    zwei rote Kirschen ins Gesicht
    Auch scharfe Zähne müssen sein
    da steckt sie Mandelsplitter rein

    Doch dann kommt sie ins Grübeln doch
    denn irgendetwas stört sie noch
    Und plötzlich wird ihr sonnenklar
    was an dem Tier so seltsam war:
    Es grinst so hässlich und so breit
    und hat gewisse Ähnlichkeit
    Mit einer Frau, die jeder kennt
    und die sich Eva Herman nennt

    Nanette, sie macht sich nun Gedanken
    die sich um ihren Gast heut ranken
    Denn Jens, der kommt sie gleich besuchen
    ob er ihn mag, den Krokokuchen?
    Ein Krokodil in seinem Magen
    Bereitet ihm wohl unbehagen?
    Denkt er, ich hätt' 'ne Eva-Macke?
    Wohl besser, wenn ich Schweine backe.
  11. NaNette sagt:
    Also Jens, wer könnte da schon nein sagen... und weiter trüben Stimmungen nachhängen, wenn Du Dich wiedermal so ins Zeug legst ;o)
    Schweine-Backen wäre mal was. Bislang habe ich nur Schildkröten gebacken. Einladung zum Schildkrötenzüchter gab den ersten Anstoss... Und ein Kroko als Pseudo-Hefe-Zopf, das geht sicher gut :)
    Das mit dem roten Tuch war ja ohenhin eine drastische Ausschmückung von Madame J. - eigentlich hab ich doch bislang mehr Keile(r) von Dir abbekommen als umgekehrt, oder, Schnucki??
  12. Tom sagt:
    Hääärlisch Jens!!!
    Dieses Gedicht!
    Ich will auch ich will auch:

    *räusper

    Während Nanett den Jens empfängt
    Januschka in die Küche rennt
    Heimlich muss sie grinsen,
    wo hat Nanett die Schokolinsen?
    Doch plötzlich verlosch die süße Gier
    was ist das für ein Ungetier?
    Das auf dem Tische liegt
    Januschka vor Schreck auf dem Boden fliegt
    Schnell kroch sie hinter einen Schrank
    die Nerven richtig blank
    Mit scharfen Zähnen flätschte es sie an
    der rote Blick sie ganz durchdrang
    Das Krokoding war richtig fett
    oh man, wo ist denn nur Nanett?
    Eine Stimme kam von draußen ein
    sollte das Nanettchen sein?
    Doch halt, was soll das heißen?
    das Monster wird sie wohlmöglich beißen,
    Einen Weg zur Tür musste sie sich bahnen
    und ihre gute Freundin warnen
    Nun kroch sie los voller Pein
    auf einmal kamen zwei Personen rein
    Nanett und Jens schauten dumm
    was kroch da auf dem Boden rum?
    Nun fragten sie vor lauter Lache
    was Januschka auf dem Boden mache
    Die erzählte nun voller Schreck
    von dem Ungetier auf dem Gedeck
    Nun konnten Nanett und Jens nicht mehr
    vor lachen schmerzte der Bauch so sehr
    Januschka war derweil am fluchen
    denn nun erkannte sie den Krokokuchen


    Naja, nicht so gut wie das vom Jens, aber für nen Hessen net schlecht ;-)
  13. MacFriesenjung sagt:
    Januschka fördert nu auch schon die Kreativität nicht schöecht nicht schlecht. das klingt ja alles richtig gut

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.