43 Januschka im van Dusen-Fieber

02.09.07, 23:04:05 by Januschka
Mal wieder geht es um die Süchte der Januschka M. Heute um einen ganz besonderen Stoff, den man nicht essen, nicht riechen oder schmecken und auch nicht sehen kann...

Magnet-Detektor-Kopfhörer
Hören


Hörbücher kaufen und herunterladen bei audible.de - claudio.de - vorleser.net - schottenparadies oder diadopo

Umfangreiche Programmhinweise zu aktuell gesendeten Hörspielen findet man Hier

Insbesondere zahlreiche Sendetermine von spannenden oder gruseligen Hörspielkrimis finden sich Hier

Eine Datenbank mit 960 "nicht-kommerziellen" Hörspielen ist bei "Was aufs Ohr" zu finden.

Unglaubliche 30515 Hörspiele, das frühste aus dem Jahre 1924 sind bei "HörDat in Berlin" zu recherchieren.

Jede Menge Wissenswertes über Hörspiele, die Hörspielproduktion und allerlei Hintergrundwissen gibt es bei "Daniels Hörspielseite" zu entdecken.

Ausschnitt aus den wunderbaren Hörspielcovern
Cover

Erstellt von Lars Vollbrecht

Die ansprechenden Cover von Lars Vollbrecht, die er zu jeder Prof.Dr.Dr.Dr. van Dusen- Folge entworfen hat sind Hier zu finden.


Zwei weitere erfolgreiche Hörspiele von Michael Koser waren Der letzte Detektiv einem SF-Kriminalhörspiel, sowie Cocktail für zwei.

Musik heute von Parlour Steps
Gefunden wie immer beim podsafe music network

Mails und Kommentare bitte an mailjanuschka(at)yahoo(punkt)de

Lazycaster

Danke an den Ur-Lazycaster Multe-Malte der kurz vor seinem 50zigsten steht!!

Download MP3 (35,1 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Christoph sagt:
    Und wie kommt man jetzt an die alten "rechteproblematischen" Folgen ran bzw. wie hast Du sie bekommen?

    Zu Jonas-der letzte Detektive:
    Ab und zu kommen noch Folgen auf Bayern2Radio
    ( -> http://www.br-online.de/kultur-szene/thema/jonas/index.xml )
    Also wenn alles von Michael Koser so gut ist, kann ich Dusen nur empfehlen!

    Christoph
  2. Januschka sagt:
    Ja, es war wahrscheinlich nicht so nett, so darüber zu schwärmen und dann eigentlich keine richtige Möglichkeit zu nennen, wo man die herbekommt.
    Aber wenn Du mal bei diversen Seiten schaust, werden die rege getauscht (es sind halt Mitschnitte der Radiosendung vom Deutschlandradio) Ich habe die paar Folgen von einem Hörspielfan zum Anhören geborgt bekommen. Ich werde mal an den Fanclub schreiben, vielleicht haben die eine genauere Angabe.
    Einen Ausschnitt zu spielen habe ich mich nicht so recht getraut, obwohl das ja wohl im Rahmen eines Zitats ok gewesen wäre...oder kennt sich da noch jemand aus?
    Danke für den Tip mit BR2, ich werde heute mal alle Links einbinden, da sind auch noch andere Tipps drin um günstig an neuen Hörstoff zu kommen!:-)
  3. Jens sagt:
    Hallo Christoph,

    die van-Dusen-Mitschnitte werden unter Hörspielfreunden fleißig getauscht. Es grassieren auch Gerüchte, dass die Serie demnächst auf CD veröffentlicht werden soll, aber da habe ich keinen Überblick. Ich nehme mal an, dass die Klärung der Rechte nicht so einfach sein wird, denn es wird sehr viel unterschiedliche Musik in der Serie verwendet, im Rundfunk kein Problem, aber bei der Veröffentlichung auf Tonträger sieht's da anders aus.

    Ja, Koser ist ein begnadeter Krimi-Autor. Er hat u.a. Geschichte studiert, was man den van-Dusen-Folgen auch anmerkt, denn es tauchen immer wieder historische Personen auf, die dem Professor und seinem Begleiter Hatch auf der Weltreise begegnen. Aber auch die exzellente Regiearbeit und die tollen Sprecher machen den Charme dieser Serie aus.

    @Januschka: Keine Sorge, ich freue mich über jeden, der für dich singt. Ich finde sowieso, dass jeder Hörer als Gegenleistung für die Mühe, die du dir machst, dir ein Liedchen singen müsste ;-)
  4. Teddykrieger sagt:
    Van-Dusen-Süchtig kann ich gut nachvollziehen. Den habe ich schon früher gern gehört, als sie noch produziert wurden. Genial und liebevoll gemacht.
  5. NaNette sagt:
    @januschka
    Na, Sag doch gleich, dass JONAS auch von dem Kerl ist.. ;o) Das war just eines der Hörspiele am Donnerstag-Krimiabend, in denen es um Menschenraub und Organhandel ging, wenn ich mich recht zurückentsinne... BR2 halt, die sind echt ganz gut.
  6. Meiky sagt:
    Das ist eine Folge, die ich mal sofort gehört hatte nachdem sie online war.
    Und ich mußte die sofort hören, denn ich bin ja schon seit meiner Kindheit, voll hörspielvernarrt. Ja auch ich hatte die Drei ???, was heißt hatte, ich höre se ja immer noch bis zu den allerneusten Folgen. Sogar noch als die Serie umbenannt worden ist.
    Doch auch auf Point Whitmark bin ich inzwischen eingestiegen. Ähnlich der Drei nur in bestimmten Bereichen sogar noch besser, mit den mehr als mysteriösen Detektivgeschichten.

    Leider aber sagt mir die Van Dusen Reihe gar nix. Hmm war wohl in Franken unbekannt. Dafür aber neben allen was ich sonst so gehört habe und noch höre, kam in der "Neuzeit" die Gabriel Burns Reihe dazu.
    Davon bin ich ja absolut hingerissen.

    Die Stimmungen die hier erzeugt werden, haben es mir sehr angetan. Das Hörspiel ist meiner Meinung nach Kino im Kopf.

    Irgendwann wollet ich ja auch mal was zum Thema Hörspiel machen, aber da hast Du mir jetzt vorraus gegriffen.
    Jetzt kannst auch verstehen, warum ich sofort hören mußte.
  7. Reen sagt:
    Hmmm... sind meine Kommentare nicht angekommen?
  8. Januschka sagt:
    Hallo Reen, mhmm, leider nicht?
    Habe hier jedenfalls nix gelöscht...ich schwöre!!
    Kannst Du es vielleicht nochmal schreiben? Bütttee??;-)
  9. Anonym sagt:
    Ich weiß woran es lag ;-) An mir Vollpfosten! Hab nämlich nur auf Vorschau geklickt.

    Ich kenne nur die Jonas, der letzte Detektiv Reihe! Davon hab ich bis auf eine Folge alle! Wirklich großartig! Auch Gabriel Burns kann ich bedingungslos empfehlen.

    Ich höre auch jeden Abend zum einschlafen ein Hörbuch/spiel! Ohne kann ich kaum einschlafen! Auch gerne mal TKKG oder Drei ???!

    Das Audible Abo hab ich auch abgeschlossen. Damals gab es das 2 jahres Abo: für 15 Euro 2 Hörbücher pro Monat und den iPod nano. Das war ein gutes Angebot!
  10. Anonym sagt:
    Ich weiß woran es lag ;-) An mir Vollpfosten! Hab nämlich nur auf Vorschau geklickt.

    Ich kenne nur die Jonas, der letzte Detektiv Reihe! Davon hab ich bis auf eine Folge alle! Wirklich großartig! Auch Gabriel Burns kann ich bedingungslos empfehlen.

    Ich höre auch jeden Abend zum einschlafen ein Hörbuch/spiel! Ohne kann ich kaum einschlafen! Auch gerne mal TKKG oder Drei ???!

    Das Audible Abo hab ich auch abgeschlossen. Damals gab es das 2 jahres Abo: für 15 Euro 2 Hörbücher pro Monat und den iPod nano. Das war ein gutes Angebot!
  11. Reen sagt:
    Hoppla... jetzt bin ich anonym ;-)
  12. Selganor sagt:
    Was in der Liste noch fehlt ist die englische Seite http://podiobooks.com

    Unmengen an Hoerbuechern die teils noch fortgesetzt werden (wenn sie noch laufen, dann oft eine Folge pro Woche).

    Die Qualitaet ist extrem unterschiedlich, aber immerhin kann man sich dort kostenlos alle Folgen runterladen (und die jeweils erste Folge gleich im Browser anhoeren) um zu entscheiden ob jemandem dieses Buch gefaellt.

    Unwahrscheinlich dass man davon schon was gehoert hat, da viele Buecher Erstlingswerke unveroeffentlichter Autoren sind.

    Ausserdem ist es eine tolle Gelegenheit den Umgang mit der englischen Sprache zu ueben.
  13. agent I sagt:
    Wieder was Neues aus dem Hause highscoremusic und Professor Dr.Dr.Dr. Augustus van Dusen

    Hier bei YouTube gibt es ein tolles Interview ? mit einem Aufruf, das van Dusen nicht nur in unseren Herzen leben, sondern auch in unseren Regalen stehen soll ? für immer!!!

    Also ? redet darüber,twittert, postet, schreibt es ? kauft es!

    Und im Herbst sind sie dann endlich in den Regalen!!!
  14. Marco sagt:
    Ist das hier noch aktuell, oder habe ich mich einfach nur verlaufen?
    Aber hier ist es recht interessant.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.