Frohe Weihnachten!

24.12.07, 18:26:18 by Januschka
Frohe Weihnachten, viel gutes Essen (bei meiner Familie gibts gleich Kartoffelsalat und Würstchen) und eine schöne Bescherung (nur im positivesten Sinne natürlich)!
Ich habe mich u.a. über einen weiteren iMac- Zuschuß, tolle Burlington-Socken, ein Kalligraphie-Set und eine superliebe Karte nebst einer tollen Märchen CD gefreut...DANKESCHÖÖÖÖN!!!
Danke auch für die lieben Mails und Audiokommentare...ich sondere jetzt aber keine Massenmail ab...ne,ne ;-)

Liebe Grüße Eure Januschka

PS: Tussigeschichte folgt...LOL.

18:37 Uhr...ohh mein Gott, ich habe den Weihnachtsmann gesehen, leibhaftig, er ist gerade ins Nachbarhaus gegangen...hoffentlich klingelt der nicht auch bei uns, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich im vergangenen Jahr artig war...mhmm eher...nicht ;-P.
Aber hihi, wir hatten ja schon Bescherung..also Entwarnung...grins.

Zur Erklärung, wir sind hier im tieften Osten, da kommt meist nicht das Christkind sondern der Weihnachtsmann (aber nicht der komische Coca-Cola-Weihnachtsmann, sondern eher so ein verspäteter Nikolaus mit Rute und großem Buch, in dem alle Schandtaten eingetragen sind.

Alle Kommentare RSS

  1. Bob sagt:
    würde dir jetzt gernstens ganz viele weihnachtliche wünsche zukommen lassen, aber ich bin ziemlich schlecht in sowas :/
    werde jetzt noch ein jahr fleißig üben und dann schauen wir mal weiter.

    sei sehr geknuddelt und danke :*
  2. weihnachtshasser sagt:
    weihnachten ist schlecht.

    es geht an weihnachten überhaupt nicht um besinnlichkeit oder ähnliches. es geht ums geld (wie immer). wer sich dieses weihnachten antut stresst sich meistens unglaublich mit geschenke besorgen, möglichst alle verwandte besuchen, usw. ich kenne genug leute die es als ihre pflicht sehen geschenke zu verteilen. im übrigen diese festgefahrenen konventionen jedem den man nur ansatzweise kennt frohe weihnachten und einen guten rutsch zu wünschen ist schlicht und einfach nervig.

    dies alles hat gar nichts mehr mit dem ?fest der liebe? zu tun. man könnte es eher ein ?fest des geldes und des stresses? nennen.

    P.S.: ich wollte mit dem was ich geschrieben habe niemanden auf den schlips treten. dies sind nur meine erfahrungen.
  3. Bob sagt:
    naja, größtennteils hasse schon recht, aber selbst ich als weihnachts-noch-nie-gut-gefunden-haber gönne den anderen (mittlerweile) ihren spass.
    ps: alle in meiner familie haben sich mal wieder versprochen sich nichts zu schenken - und ich bin mal wieder der einzige, der sich dran gehalten hat ;)
  4. weihnachtshasser sagt:
    ich würde ihnen auch ihren spaß gönnen wenn sie spaß hätten. haben sie aber nicht. sie haben stress und ich hab den spaß weil das an mir vorbeigeht wie wasser an einer ente. und deine familie find ich schon reichlich komisch, bob... ;)
  5. picard sagt:
    frohe weihnachten
  6. Januschka sagt:
    Mhmm also bei mir ist Weihnachten meistens Vorfreude auf etwas, was dann leider meistens doch ganz anders eintrifft, denn eigentlich gibt es statt Harmonie doch meistens wenigstens einen Streit und eben Streß. Doch gestern abend war ich mit einigen Freunden,die ich sonst übers Jahr sehr selten oder nie sehe in unserer ehemaligen Stammkneipe, da war die Laune nach einigen Minuten schon erheblich besser.:-)
    Bob, dicken Knuddel zurück, ich finde diese Weihnachtsgewünschegemailegesimse ja eigentlich auch ätzend, und ich habe es trotzdem gemacht...iehhhiiibuhhhahhh, aber egal :-P
    ...und das Schenken mache ich wirklich gerne und ohne Zwang, bin eben ein Mädchen,grins
  7. Meikael sagt:
    Frohe Weihnachten und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr,
    Merry Christmas & Happy New Year from San Diego, California!

    -Meikael
  8. Meiky sagt:
    Wow, eine heiße Weihnachtsdiskussion. Also bei mir war's toll. Die Vorfreude und auch die Hauptfreude. Aber klar ich hab ja auch nu endlich mal 3 einhalb Wochen Urlaub, da muß es toll werden.
    Das heißt die nächste Zeit, paar mal Kino, viel Computer, Podcast, Blödsinn und Fun und einfach mal alles so in den Tag hinein gehen lassen, herrlich.

    Was ja auch hier toll ist, die Januschka hat ja fett Kommentare in ihrem Blog, ich "neidisch" kucken tu.
    Das ist doch auch ein tolles Weihnachtsgeschenk. Genauso toll wie meine Überraschung, das wir kurzfirstig das Weihnachtsbrunchen hier auf dem wunderschönen Schloss Hohenstein bekommen haben. Wir standen da auf der List und weil einer krank wurde konnten wir.
    Das ist nämlich immer schnell ausgebucht und dort oben ist es aber immer soooo romantische von der Stimmung und so märchenhaft, wo das Schloss steht. Dann findet das Essen immer im Spiegelsaal staat, ach ich träume ja schon wieder......
  9. Januschka sagt:
    Ich habs mir nochmal überlegt...manches an Weihnachten ist doch nicht so doof ;-)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.