Kloreport aus Mainz Teil 1

14.02.08, 23:25:56 by Januschka
Es ist vollbracht, im ersten Teil des sensationellen Klo-Reports aus dem scheenen Meenze seht Ihr die ersten Vorstöße in schmutzige und wenig wohlriechende Gefilde...

Für Euch in die Schlacht zogen:

Nanette, prickelndes Weihwasser für jedes Fehlerteufelchen

Markus, der umwerfend gutaussehende Funkturm-Praktikant (leider erst wirklich in den nächsten Folgen zu bewundern!) :-(

Tom Funker, der nicht minder smarte Gebieter über Kamera und Schneidetisch, dem (fast) nie der Geduldsfaden reißt

und die olle Januschka, die mal wieder Kicherbrause getrunken hat...

Scheiß die Wand an!
Danke Eva

Wollt ihr mehr davon?

Liebe Grüße Eure Januschka

Kritik und Lob an mailjanuschka (at) yahoo.de

Download MP4/M4V (23,4 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. MacFriesenjung sagt:
    Endlich gibt es den lang ersehnten vodcast. Und das auch noch zum ins Bett gehen. Januschka geht aufn Pott und ich ins Bett. Aber das schönste ist zu sehen anstatt zu hören wie das kichern entsteht. Ich find es schön das man seine Top-Podcasterin mal in Aktion sehen kann und NaNette und Tom kommen auch gut rüber. Vor allem weil NaNette so untypisch lieb wirkt. Freu mich schon auf die nächste Folge.
  2. AmHam sagt:
    ...WoW, *rrrrrrrr*,...not only super-smart, creative, ultra-entertaining, but what a Cutie-Pie!!! (Mir fehlen die Worte, ich bin total sprachlos!!!)
    Ich muss mir das immer und immer wieder anschauen! Echt schoen zu sehen wie nartuerlich und happy Du so wirklich bist!

    Ich will mehr von Dir sehen,...was soll ich sonnst noch sagen, ausser: Tom, ich liebe Dir!!!
  3. Sebastian Storbeck sagt:
    Wer hätte es gedacht, sogar die Klo´s der Alma Mater sind beschmiert... Also an Berliner Elite-Schmieden bestimmt nicht!
    Besonders toll fand ich übrigens das Make-Up Doppel im Rotlicht...
  4. miro sagt:
    ui ui ui, ein Video!

    *gespanntbin*

    P.S. nachträglich alles Gute zum 50. :) :) :)
  5. Meiky sagt:
    Hey coool die ganzen Klobirnen mal zu sehen. Ähhhh, war jetzt nichtso gemeint wie es sich anhört.
    Finde es echt super Euch alle mal sehen zu können. Da haben die Stimmen mal ein bewegtes Bild.

    Und gleich mal ein Wunder, was mir noch nie passiert ist. Die Nanette sieht auch als erste Stimme, die ich eben nur als Stimme kannte, so aus wie ich es mir vorgestellt habe. Ich bin platt. Macht das die Podcasterfahrung?

    Kicherwasser getrunken, hmm kenn ich net. Ich kenn hier bei uns nur Laberwasser.

    Und ne, ne, ne - sehen so die Klos auf der Uni aus? Da weis ich wenigstens jetzt, warum ich dumm geblieben bin und gerade mal die Grundschule hatte, grins.

    Ach und Tom, so fragen können doch nur Frauen stellen (ist da der Ton bei). So Zeugs muß ich mir auch oft anhören, wenn ich hier privat Filme....
    Nix für ungut Ihr Frauen im Beitrag. Ihr seit auf alle Fälle super.
  6. Kulle sagt:
    Ihhhhhh! Ach nee...gibt es keine interessanteren Themen? Ich mag diesen Fäkalhumor nicht. Macht doch mal ein Video über die ersten Gänseblümchen. ;-)
  7. NaNette sagt:
    Also nee, Jungs, wann war ich denn jemals böse? Warum bin ich bloß so verrufen hier??? Ich bin doch das liebste und anschmiegsamste Wesen ever! Also neben Januschka natürlich...

    Naja, bei so netten Kommentaren werden wir uns trotzdem bemühen, bald den nächsten Teil fertigzuschnipseln.

    Gruß von der untypisch Lieben... pfff ;o)
  8. Raymond sagt:
    Hi there

    Apologies for the lack of German! The Scottish atmospheric pop combo Gum have posted three new podsafe tracks for all of our friends in the podcasting community.

    'Try stopping me now' has always been a highlight of Gum's live set, but has yet to appear on any album. This version captures some of the decadent nightclub feel that makes it a firm favourite with the fans and a great closing number at gigs.

    'Easy' has been remixed from the first album and is given an altogether jauntier treatment by the semi-legendary mix-meisters Bowman and Poole, bringing out the more upbeat aspects of the song.

    'Frozen Out' from the album Low-flying Kites is stripped right back to basics and given an even chillier electronic treatment, with the focus firmly on Leigh's haunting and melancholic vocal.


    The new tracks are posted at:

    http://music.podshow.com/music/artists/restricted.php

    We are grateful for the support we enjoy from the podcasting community and we hope that you find something of interest in these tracks.


    Best wishes,

    Raymond (on behalf of Gum)
  9. AmHam sagt:
    YaY - SPAM

    Kulle told me to tell you to get busy, sweety!!!

    There, did it!

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.